RandLinks
RandOben
EK950-Kopf3
RandRechts
RandLinks

Liebe Leserinnen und Leser,
 

Egal was kommt, es wird gut, sowieso
immer geht ´ne neur Tür auf, irgendwo.


Mark Forster singt mit "sowieso" ein schönes Hoffnungslied.
Ich wünsche Ihnen und mir, dass der Advent für uns eine Zeit der Hoffnung wird:
in der sich Türen öffnen, von denen wir es nicht gedacht haben,
die wir vielleicht nicht einmal gesehen haben.
Manche Türen können wir selber öffnen, bei anderen hoffen und bitten wir, dass sie uns irgendwo und sowieso einen guten Weg freimachen.

Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch, dass der König der Ehre einziehe.

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit.

TW1


Thomas Waubke
Pfarrer in Windhausen und Badenhausen

Herzlich willkommen auf unserer „kleinen“ Internetseite.
Aus Datenschutzgründen und um die bisherige Seite technisch neu aufzubauen haben wir die „große“ Seite vom Netz genommen.
 

RandRechts
RandUnten3